StartseiteRezeptePfannkuchenPfannkuchen mit Ahornsirup

Pfannkuchen mit Ahornsirup

Ohne diesen Leckerbissen kann man sich ein echtes amerikanisches und kanadisches Frühstück nicht vorstellen. Dank Backpulver sind Pfannkuchen leicht und weich als Wölkchen. Sie sind beliebt bei Kindern und Erwachsenen!

Vorbereitungszeit: 15 Min.

Bratenzeit: 20 Min.

Portionen: 4

Wir brauchen:

200 g Mehl, eine Prise Salz, 1 Ei und 1 Eigelb, ½ Packung Backpulver, 300 ml Milch, 15 g geschmolzene Butter, Ahornsirup und Butter zu Servieren, Pflanzenöl zum Braten

1. Mehl mit Salz und Backpulver werden in eine Schüssel gesiebt. Es wird ein Grübchen gemacht und Ei mit Eigelb hinein gegossen. Unter ständigem Rühren soll Milch zugegossen werden. Die geschmolzene Butter wird jetzt dazugegeben und das Ganze zu einem glatten dicken Teig gut geschlagen. Langsam rührt man die restliche Flüssigkeit dazu. Lassen Sie den Teig ausruhen.

2. Für jeden Pfannkuchen wird etwas Öl oder Fett in der Pfanne heiß gemacht, bevor der Teig hineingegossen wird. Dann muss die Pfanne so gedreht werden, dass sich der Teig gleichmäßig auf dem Boden der Pfanne verteilt. Nach eineinhalb bis zwei Minuten kann man testen, ob der Pfannkuchen schon gewendet werden kann. Die zweite Seite muss man noch mal genauso lang braten.

3. Am Ende kann man heiße Pfannkuchen mit Ahornsirup und Butter servieren.

Eine Antwort hinterlassen